Software

Freitag, 21. Juni 2013

Produkt- und medienorientiert Schreiben

* Blog Wordpress: Hier kannst du selbst für dich oder für eine Gruppe ein Weblog anlegen. Beispiel eines seminars:

http://schluessel.wordpress.com/
Unter wordpress.com einen Account anlegen und dann einen Namen für ein Blog eingeben.
Das Problem ist: Es kann nur schreiben, wer angemeldet ist. Du hast also einen längeren Aufwand, dass jede Schülerin sich bei Wordpress registriert, und du sie dann einlädst, auch in denem Blog "Autor" oder "Redakteur" zu werden. In meinem Seminar gabs damit viele Probleme - Teilnehmerinnen müssen sich dann noch verifizieren, indem sie die Email bestätigen, also ihre EmailOrdner aufrufen.... Passwörter vergessen...

* Etherpad:
* Vollkommen unproblematisch!

http://piratepad.net/front-page/
Klicken, ein neues Anlegen, Adresse merken (!!!!!!!!!) schreiben. Fertig. Zwischendrin abspeichern nur zu Sicherheit notwendig. Wenn alles glat läuft wird automatisch gespeichert. Kann auch als pdf umgewandelt werden.
oder ein ähnliches Pad, das aber in die Umgebung LearningApp eingebunden ist - da gibts viele andere spannende Learning Apps: http://learningapps.org/26061


* GoogleDocs:

Wie Etherpad, aber schöner. Dafür Google. Ich glaueb ein Gogle Acount ist nötig, abver vielleicht ist es auch offen ohne Google Account, könnte sein.
Habe hier ein Test Doc für dich angelegt.
https://docs.google.com/document/d/1LiJtzEmGaPtN9enEQs7BOyM5FE1SbUrtdInBm_aDmr8/edit?usp=sharing

* eBook:

Anleitung: http://pb21.de/2013/02/ein-eigenes-e-book-veroffentlichen-teil-1-die-grundlagen/

ein EBook erstellen geht z.B. mit GrabMyBook:
http://www.grabmybooks.com/

oder mit SIGIL: Anleitung: http://web.sigil.googlecode.com/git/files/OEBPS/Text/introduction.html

* Weitere didaktische Möglichkeiten für spannenden Unterricht:

* http://www.learnersgarden.com/

Viele gute Hilfsmittel werden auch in LearnersGarden vorgestellt.

Donnerstag, 5. Mai 2011

Digitale Medien in der Hochschullehre - Links

Für die Universität Würzburg halte ich einen Vortrag über:
"Digitale Medien in der Hochschullehre –
kritische Würdigung und Best-Practice".

Dazu die folgenden Links:

Filme:

SchülerInnen erstellen Untertitel zu fremdsprachigen Videoclips. Hörverstehen, Grammatikschulung.
http://dotsub.com/view/38b4540c-bfd1-4381-864b-cee4a9aa85fd
Pub SNCF - Transcribed | dotSUB
http://dotsub.com/view/38b4540c-bfd1-4381-864b-cee4a9aa85fd
vor 8 Minuten
Schüler erstellen Untertitel zu Videoclips im Sprachunterricht
http://www.lehrer-online.de/futbol-emociones.php?sid=96709839460299980530406740674410

SchülerInnen erstellen einen Erklärungsfilm zum Lösen von Mathematikaufgaben. Toll zur Binnendifferenzierung!
http://www.lehrer-online.de/lehrfilme-erstellen.php?sid=96709839460299980530406740674410
Lehrer-Online - Lernende erstellen Lehrfilme im Mathematikunterricht
http://www.lehrer-online.de/lehrfilme-erstellen.php?sid=96709839460299980530406740674410

Ein Physikstudent erklärt anschaulich Mathematik
http://www.youtube.com/user/mathehilfe
Lernen auf YouTube: Der geniale Mathe-Erklärer - Video - Videos - FOCUS Online
http://www.focus.de/wissen/videos/lernen-auf-youtube-der-geniale-mathe-erklaerer_vid_17486.html

Freitag, 29. April 2011

Nützliche Softwares für die E-Unterrichtsvorbereitung

Wer seine Lehre mit Digitalen Medien unterstützen möchte, der /die sollte sich folgende Software-Tools (open source oder free) aneignen (ich nenne hier der Einfachheit halber jeweils einen Anbieter, aber es gibt von jedem Typus immer mehrere Anbieter):

Screen capturing (Fotos vom Bildschirm machen):
Print Screen

Screencasting (Filme vom Bildschrim machen):
Jing

Filme (aus-)schneiden:
Video Pad Video Editor

Filme sammeln zu Themen:
Eigenes YouTube Konto

Zeit-Runter-Zähler für Lernaufgaben im Seminar:
Ding-Dong Die Eieruhr

Social Bookmarks (zum Wiederfinden guter Links):
Mister Wong (detsch) oder Dlicious (Englisch)

Runterladen von Filmen, um sie auch offline zur Verfügung zu haben - Einfacher Klick im Browser:
DownloadHelper

Blog - um dauerhaft Informationen zur Verfügung zu stellen und mit anderen Lehrenden oder Lernenden zu vernetzen oder um Linklisten zu Themengebieten anzubieten:
z.B. Wordpress oder Twoday.net

Elektronische Literaturverwaltung:
"Können Sie mir sagen, was es zum Thema XY an Literatur gibt?"
Eine Stichwort-Eingabe in mein Literaturverwaltungsprogramm inspiriert mein Gedächtnis.
Open Source: Zotero
deutsch, kostenpflichtig ab 100 Einträgen: Citavi
Marktführer, kostenpflichtig: Endnotes

Donnerstag, 14. Mai 2009

Alle Programme in der Hosentasche - vom USB-Stick Programme starten

Besonders Lehrende, die in Computerräumen unterrichten, an denen sie keine Administrationsrechte haben, kennen das Problem:
man will mit den Lernenden mit einer bestimmten Software arbeiten, darf diese aber nicht installieren!

Problem gelöst:
Protable Programme auf einen USB-Stick speichern.
Stick rein in den Computer, und alle darauf gespeicherten Programme laufen tadellos.

Z.B. die Digitale Schultasche, aber auch viele andere Programme.

Wie das geht, sagt
die Digitale Schultasche: http://schulmedien.schleswig-holstein.de/home/content/download_ds.php?group=30&ugroup=3
http://www.medienzentrum-kassel.de/kasseler-schulen-am-netz/digitale-schultasche

oder Heise:
http://www.heise.de/software/download/special/pimp_my_stick/9_1
http://www.heise.de/software/download/special/usb_stickware/7_1

oder Wikipedia
http://de.wikipedia.org/wiki/Stickware

Und eine Vielzahl kostenloser Programme findet sich hier:
http://portableapps.com/
http://www.heise.de/software/download/special/usb_stickware/7_12

Auf den USB-Stick laden, und immer und überall damit arbeiten können.

Los gehts!

Aktuelle Beiträge

Arduino für Einsteiger
Willkommen und herzlichen Glückwunsch, dass Sie...
tachtach - 13. Okt, 16:55
Blink und Breadboard
sehr gut: http://www.youtube.com/wat ch?v=avOZaRoKVgg Anfang...
tachtach - 15. Mai, 23:31
Arduino Kurz-Workshop:...
ARDUINO Wie wird ein Microcontroller programmiert...
tachtach - 14. Mai, 16:06
Arduino Blink Anleitung...
Kennt jemand eine gute Videoanleitung für das...
tachtach - 14. Mai, 16:04
Arduino Kurz-Workshop:...
ARDUINO Wie wird ein Microcontroller programmiert...
tachtach - 12. Nov, 17:17

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this topic

twoday.net AGB


Arduino
konferenzen
Publikationen
Seminarideen
Software
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren